Blog

Wertvolle Impulse für deinen Online Shop

4 Tipps, wie der Online Shop für Ostern optimiert werden kann

27. Februar 2017

Janina Küpferle

Control Desk

Kurz nach dem Weihnachtsgeschäft haben e-Commerce Manager im neuen Jahr kaum Zeit durchzuatmen, bevor mit dem kleinen Bruder bereits das nächste Verkaufsereignis ansteht: Ostern. Dekoartikel, Ostereier und natürlich Geschenke stehen dafür wieder auf den Wunschlisten der Kunden. Und da sich die meisten dann doch nicht komplett auf den Osterhasen verlassen, sondern selbst einkaufen gehen, ist es für e-Marketer von Bedeutung, genau auf diese Online Shopper vorbereitet zu sein.

Denn eine ganzheitliche Ausrichtung des Online Shops auf Ostern verspricht eine bessere Customer Experience und damit eine höhere Conversion Rate und Zufriedenheit. Mit dem epoq Control Desk ist die Oster-Optimierung schnell und einfach vorzunehmen. Wir stellen hierfür 4 Umsetzungstipps vor und geben hilfreiche Insights, wie man als Shopbetreiber den Oster-Shoppern das Einkaufen versüßt.

 

Tipp 1: Banner zur visuellen Erinnerung einfügen

Banner sind ein starkes Instrument, um Dinge visuell zu verdeutlichen und im Kopf der Kunden zu verankern. Daher sind sie perfekt für Verkaufsevents wie Ostern geeignet. Mögliche Inhalte sind z.B.:

  • Hinweise auf spezielle Angebote,
  • ein Link zum Geschenkeberater (siehe Tipp 4) und
  • Liefer- sowie Bestellinformationen.

Den inhaltlichen und design-technischen Möglichkeiten sind dabei kaum Grenzen gesetzt: statische oder animierte HTML Banner, Text- oder Bildbanner, Suchbegriff-orientierte oder allgemeine Banner – der Shopbetreiber kann frei entscheiden, was er einsetzen möchte bzw. was zum Online Shop und dessen Strategie passt.

 

Umsetzung im epoq Control Desk

Und die Integration ist schnell und einfach durchgeführt. Für Suchbegriff-orientierte Banner im epoq Control Desk unter Banner Management das fertige Design hochladen, die entsprechenden Suchbegriffe eingeben sowie bei Bedarf einen Gültigkeitszeitraum festlegen. Schon erscheint das Banner bei Eingabe der gewählten Suchbegriffe auf der Suchergebnisseite.

 

Zudem können Banner mit alternativen Suchen verknüpft werden. So kann bei Eingabe von bestimmten Suchbegriffen (z.B. Ostergeschenke, Ostern, Geschenke) der Banner über dem Suchergebnis erscheinen und zusätzlich eine alternative Suche nach vorher definierten Begriffen (z.B. Schokohasen) ausgeführt werden. Hierfür einfach bei Banner Typ “Bild Banner alternative Suche (.jpg oder .png)” auswählen und bei Alternative Suche den gewünschten alternativen Suchbegriff eingeben. So passen das Banner und die Suchergebnisse optimal zusammen.

 

osteroptimierung_bild1
Menü des Banner Managements im epoq Control Desk

 

Tipp 2: Gutscheine in Empfehlungswidgets einfügen

Gutscheine sind auch für Ostern ein beliebtes Geschenk und sollten daher prominent beworben werden. Dies kann mit Hinweisen auf der Startseite, in Themenwelten oder in Empfehlungswidgets z.B. auf den Produktdetailseiten, dem Warenkorblayer und dem Warenkorb geschehen.

 

Umsetzung im epoq Control Desk

Um Gutscheine generell in Empfehlungswidgets anzeigen zu lassen, muss für diese eine separate Spalte z.B. „preferred“ im Produktfeed definiert und an epoq übermittelt werden. Anschließend wird für jedes Widget eine Regel hinzugefügt, die diese Spalte berücksichtigt und dafür sorgt, dass die Gutschein-Empfehlung immer an erster Stelle durchgeführt wird. Das Hinzufügen der Regel erfolgt im Rule Editor des Control Desk (Reiter Management: Empfehlungswidgets). Diese Einstellung erfolgt zur Zeit durch die Kundenbetreuung, wird aber zukünftig auch als Self Service für die Kunden angeboten. Kontaktiere hierfür einfach deinen Kundenbetreuer. Nach Ostern können die Gutscheine bei Bedarf durch Löschen der Rule wieder entfernt werden.

 

osteroptimierung_bild2-1
Control Desk-Übersicht der im Shop integrierten Empfehlungswidgets

 

Tipp 3: Empfehlungswidget für Ostern integrieren

Empfehlungen dienen Online Shoppern als Inspiration. Daher passen sie auch perfekt zu Verkaufsereignissen wie Ostern, um den Kunden Hinweise auf passende Geschenkideen zu geben.

 

Umsetzung im epoq Control Desk

Zum Anlegen des Widgets einfach den Kundenbetreuer kontaktieren und die nötigen Angaben wie Titel und Platzierung sowie den gewünschten Inhalt bzw. die entsprechende Regel (z.B. Topseller oder Cross Sell Artikel) weitergeben. Zusätzlich muss das entsprechende Code Snippet an der gewünschten Stelle im Online Shop integriert werden. Eine Überschrift wie “Passende Ostergeschenke” inspiriert den Kunden zusätzlich zum Osterkauf.

 

osteroptimierung_bild3-1
Control Desk-Übersicht der im Shop integrierten Empfehlungswidgets

 

Tipp 4: Produktberater für Ostergeschenke anbieten

Was jedoch tun, wenn der Besucher noch gar nicht weiß, was er als Geschenke für die Liebsten kaufen soll? Hier kann der Online Shopbetreiber mit einem Geschenkefinder weiterhelfen. Das ist ein virtueller Berater, der durch wenige Fragen z.B.:

  • nach Vorlieben,
  • Größe,
  • Stil und
  • Verhalten,

Informationen sammelt, daraus passende Produkte berechnet und als Geschenk empfiehlt. So muss sich der Besucher nicht durch das gesamte Sortiment suchen, sondern erhält in kurzer Zeit eine Übersicht über mögliche passende Produkte. Mit Hilfe des Banner Managements und des Link Finders können spezifische Suchbegriffe (wie Ostergeschenke, Ostern, etc.) auf den Geschenkefinder leiten und ihn so bewerben.

Ein Produktberater ist natürlich nicht so schnell integrierbar, wie z.B. Banner oder Empfehlungswidgets und benötigt etwas Vorlaufzeit zum Gestalten und Konfigurieren. Es ist jedoch ein hilfreiches Tool, um den Kunden dabei zu unterstützen, das richtige Geschenk zu finden und sollte daher trotz erhöhtem Aufwand in die Ostervorbereitung mit aufgenommen werden. Zudem kann der Geschenkefinder mit wenigen Anpassungen für andere Events wie Weihnachten und Valentinstag wiederverwendet werden und ist somit ein langfristiges Supporting Tool.

osteroptimierung_bild4
Beispiel für einen Geschenkefinder

 

Unser Fazit

Mit diesen 4 Tipps zur Oster-Optimierung unterstützt du deine Kunden bei der Deko- und Geschenkesuche rund um Ostern und trägst in deinem Online Shop zum Shoppingerlebnis bei. Und genau das merken sich die Kunden und kaufen beim nächsten Mal gerne wieder in deinem Shop ein. So hilft eine Optimierung nicht nur kurzfristig bei den Oster-Verkäufen, sondern ist eine langfristige Investition in Kundenzufriedenheit und -loyalität und so in ein profitables und stabiles Online-Geschäft.

Logge dich jetzt in dein Control Desk ein und starte mit der Oster-Optimierung. Du hast noch keinen Control Desk Zugang? Hier kannst du deinen Account beantragen » Control Desk Account beantragen

 

Wir wünschen dir ein frohes und erfolgreiches Ostergeschäft!

 

War dieser Beitrag hilfreich?

Janina Küpferle

Working Student Marketing

Janina bloggt mit Leidenschaft. Dies spiegelt sich auch in ihren Artikeln, rund um die Themen epoq und Online Shop Optimierung wieder. Ihre Erfahrungen dazu sammelte sie zuvor als Junior Consultant & Partner Manager bei uns.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Searchandising Teil 2: Banner Management

24. August 2017

Searchandising Teil 1: Control Desk Ergebnismanagement

31. Juli 2017

3 interessante Hebel der intelligenten Suche

3. Juli 2017

Predictive Retailer – Realität oder Vision? Mit individuellen Warenkorbabbruchmails zu mehr Umsatz

Beginne zu tippen und drücke Enter zum suchen