Zur Übersicht Startseite / Blog / dmexco 2015: neuer Besucherrekord geknackt

dmexco 2015: neuer Besucherrekord geknackt

25. Sep 2015 01:00 | Events

Gefolgt von 880 Ausstellern fanden auch wir wieder unseren Platz auf der diesjährigen dmexco in Köln. Es ist beeindruckend, dass die Leitmesse der digitalen Werbewirtschaft zum siebten Mal in Folge die Besucherzahlen toppen konnte. In diesem Jahr waren es 43.384 Fachbesucher, die sich auf den Weg in „die digitale Messehauptstadt Europas machten“, so Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH.

Gefolgt von 880 Ausstellern fanden auch wir wieder unseren Platz auf der diesjährigen dmexco in Köln. Es ist beeindruckend, dass die Leitmesse der digitalen Werbewirtschaft zum siebten Mal in Folge die Besucherzahlen toppen konnte. In diesem Jahr waren es 43.384 Fachbesucher, die sich auf den Weg in „die digitale Messehauptstadt Europas machten“, so Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse GmbH.

Stolz präsentierte sich das epoq Team mit dem neu konzipierten Messestand, für den wir zahlreiches Lob vor Ort erhielten. Unsere leckeren Cake-Pops mit gebrandetem epoq Logo und in 10 verschiedenen Geschmacksrichtungen, fanden ebenso Anklang bei unseren Besuchern – und beim epoq Team

In den beiden BVDW Guided Tours „E-Mail Marketing“ und „Marketing-Automation“ erläuterten Anne und Alex die Vorteile und Herausforderungen von personalisierten Shopping Erlebnis Strategien.

Mit großer Vorfreude blicken wir auf die nächste dmexco, die vom 14. bis 15. September ihre Pforten in Köln öffnen wird.
 

dmexco 2015

War dieser Beitrag hilfreich?

Beitrag teilen

Jasmina Hrustanovic

Marketing Manager

Eine von 80 Millionen oder anders gesagt: sie war eine von 30 positiv verrückten Software Geeks bei epoq. Als Marketing Manager verfasste Jasmina Artikel rund um das Thema Online-Shop-Personalisierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Blogartikel könnten dich auch interessieren
Blogpost

Wie komplexe Branchen den Einstieg in den Online-Handel schaffen

Kann sich der E-Commerce gegen den stationären Handel durchsetzen oder werden sie sich auch in Zukunft den Markt aufteilen? Schon heute hat der E-Commerce dem stationären Handel ein großes Stück des Kuchens abgenommen. Der Online-Monitor 2021 des Handelsverbands Deutschland zeigt: Ohne den Food-Bereich liegt der Online-Anteil am Einzelhandel bereits bei 18 Prozent.¹ Erfahre hier, wie außergewöhnlichen Branchen der Sprung in den Online-Handel gelingt.

Sarah Birk: 09. Dez 2022

Mehr erfahren
Blogpost

Warum du durch Online Category Management im E-Commerce gewinnst

Durch optimal gestaltete Produktkategorien mehr Umsatz generieren – Online Category Management ermöglicht das. Dabei handelt es sich nicht um eine temporäre Marketingmaßnahme, sondern um eine langfristig angelegte, strategische Herangehensweise. In diesem Beitrag erfährst du, was das Warengruppenmanagement umfasst, welche Ziele es verfolgt und wie ein optimaler Category-Management-Prozess aussieht. Außerdem erfährst du, welche Schnittstellen es zum Online Marketing gibt.

Daniela Ilincic: 28. Nov 2022

Mehr erfahren