Blog

Wertvolle Impulse für deinen Online Shop

E-Mail-Automation mit dynamischer Preisausspielung

7. Dezember 2017

Janina Küpferle

Personalisierte E-Mail

E-Mail-Automation ist das Buzzword im E-Commerce, wenn es darum geht, Kunden via E-Mail automatisiert anzusprechen. Kombiniert mit der personalisierten Ausspielung von Produkt-Empfehlungen, ist es das Marketing-Instrument, um den Traffic im Online-Shop zu steigern und damit den Absatz. Die dynamische Preisausspielung bietet Kunden einen weiteren Mehrwert für das Shoppen im Netz, wenn es um Branchen geht, die stetig Preisänderungen aufgrund von Marktgegebenheiten und Preisstrategien vornehmen müssen, wie es z. B. in der Reisebranche der Fall ist. Wie das ganze funktioniert, zeigen wir in diesem Blogartikel.

Eine Tankstellenanzeige, die im Bezug zu E-Mail-Automation und Dynamic Pricing steht.

Was bedeutet E-Mail-Automation?

E-Mail-Automation bedeutet, dass E-Mail-Inhalte oder ganze E-Mails einmal im E-Mail-Versandsystem angelegt werden müssen und die Versendung automatisch abläuft. Diese Automated Mails sind dadurch sehr effizient, da nicht dauernd eine neue E-Mail angelegt, der passende Empfänger herausgesucht und anschließend die E-Mail manuell versendet werden muss. Als Shopbetreiber spart man sich dadurch sehr viel Aufwand. Die E-Mail-Automation wird in der Regel über einen Personalisierungs-Dienstleister vorgenommen, da dieser neben der E-Mail-Automation relevante Empfehlungen in die E-Mail einbindet, die Kunden animieren, in den Shop zurückzukehren. Die Personalisierung erfolgt nach festgelegten Regeln und Strategien. Hierfür werden an bestimmten Stellen im E-Mail-Versandsystem Platzhalter eingefügt, über welche relevante Empfehlungen für jeden Empfänger personalisiert ausgespielt werden. Dadurch wird der richtige Inhalt, an die richtigen Empfänger automatisch versandt.

 

Die Rolle der dynamischen Preisausspielung

Dynamische Preise sind Preise, die aufgrund von Marktgegebenheiten und Preisstrategien innerhalb recht kurzer Zeit geändert werden oder abhängig vom einzelnen Kunden sind (im Gegensatz zu statischen Preisen, die nur sehr selten angepasst werden). So werden z. B. die Preise in einem Online-Shop oder einer E-Mail für Reiseangebote dynamisch angepasst, wenn ein bestimmtes Angebot ausgelaufen ist. Doch Vorsicht: Die dynamische Preisausspielung sollte nicht mit dem Dynamic Pricing verwechselt werden. Dynamic Pricing verwendet einen Algorithmus, der anhand von externen Faktoren einen anderen Preis berechnet. Es wird z. B. ein anderer Preis für McBook-User als für PC-User berechnet oder ein Preisunterschied zwischen Mobile- und Desktop-Usern gemacht. Diese Preisänderung wirkt sich in der Regel negativ auf den Endverbraucher aus. Gerade aufgrund dessen, hat Dynamic Pricing ein eher negatives Image erhalten. Die dynamische Preisausspielung ist hingegen ein positives Beispiel dynamischer Preise. Wenn z. B. bei einem B2B-Shop eine Anpassung je nach Abnahmemenge erfolgt, da Großabnehmer bessere Preise erhalten als Kleinabnehmer, ist das für die Kunden nachvollziehbar und dadurch in Ordnung. Dies gilt es bei der Ausspielung der Preise zu berücksichtigen.

 

E-Mail-Automation mit dynamischer Preisausspielung bei TUI

In der Reisebranche ist es üblich, dass sich die Preise ständig ändern. Seien es Flüge, Hotels oder Mietautos. Der Preis kann sich minütlich anpassen. Daher ist es wichtig, dass der Preis in der E-Mail aktuell gehalten wird, damit dieser mit der Website übereinstimmt. Denn zwischen Versand und Öffnung können mehrere Stunden oder sogar Tage liegen und beim Öffnen der Website zu Irritationen führen. Daher haben wir zusammen mit TUI die E-Mail-Automation mit dynamischer Preisausspielung verbunden.

 

 

Newsletter von TUI mit dynamischer Preisausspielung

 

Der TUI Newsletter besteht aus mehreren Angeboten für die verschiedensten Reisen. Für jedes Angebot wird ein Platzhalter in der E-Mail-Vorlage angelegt, an dessen Stelle später der Preis eingefügt werden soll. Sobald der Empfänger die E-Mail öffnet, werden in wenigen Millisekunden die aktuellen Preise ausgespielt (die Berechnung der Preise wird von TUI vorgenommen). Klickt er nun auf eines der Reiseangebote, entsprechen die Preise der Website denen des Newsletters. Das Besondere dabei ist, dass die Preise nicht eingefroren werden, damit sie bei jedem Öffnen dem Stand der ersten Öffnung entsprechen. Sie werden mit jeder Öffnung der gleichen E-Mail neu ausgespielt und somit immer aktuell gehalten. Ist ein Angebot mittlerweile ausgebucht erscheint in der E-Mail der Text “schon ausgebucht” (hier ist auch eine Fallback-Strategie möglich, die Alternativen anzeigt). So haben wir die Spezifikation der Reisebranche effizient und empfängerfreundlich umgesetzt, damit TUI seine Kunden mit stetig aktuellen Angeboten begeistern kann.

Die Verbindung von E-Mail-Automation mit dynamischer Preisausspielung kann somit zu einem großen Mehrwert für den Kunden führen, da der Preis immer aktuell gehalten wird. So können z. B. die Preise tagesaktuell beim Öffnen der E-Mail angezeigt werden, unabhängig davon, wie viel die Produkte zum Versandzeitpunkt kosteten. Dies ist vor allem bei Tagesangeboten und in der Sale-Phase wichtig, da der reduzierte Preis nur für eine begrenzte Zeit erhältlich ist. Öffnet der Empfänger die E-Mail erst am nächsten Tag, würden sich ohne die dynamische Preisausspielung, die Preise in der E-Mail von denen auf der Website unterscheiden. Durch die dynamische Preisausspielung wird so eine Irritation des Kunden vermieden und der Umsatz durch den aktualisierten Preis gesteigert.

Darüber hinaus wäre es noch möglich, die dynamische Preisausspielung mit relevanten Empfehlungen zu verbinden und dadurch eine personalisierte E-Mail mit aktuellen Preisen zu versenden. Das hätte den Vorteil, dass Kunden individuelle Angebote zu ihren favorisierten Reisezielen erhalten würden. Ein Kunde der eine Affinität für Italien hat, erhält dadurch Angebot mit dynamischen Preisen für Italien. Dadurch können die Klickrate und somit der Traffic im Online-Shop zusätzlich gesteigert werden.

 

Fazit: Dynamische Preisausspielung bietet großen Mehrwert

E-Mail-Automation mit dynamischer Preisausspielung, kann sowohl dem Kunden, als auch dem Shopbetreiber, einen großen Mehrwert bieten. Denn somit wird gewährleistet, dass die Preise im Newsletter immer denen auf der Website entsprechen. Kunden erleben dadurch keine böse Überraschung, wenn sich der Preis zwischen Versand und Öffnung erhöht hat. Der Shopbetreiber liefert zudem einen zusätzlichen Service, der positive Reaktionen bei Kunden auslöst. Für Shopbetreiber heißt dies somit, dass zufriedene Kunden in den Shop kommen, die meist bereits ein spezifisches Kaufinteresse haben. Vor allem in Branchen mit starken Preisschwankungen ist daher eine Kombination von E-Mail-Marketing-Automation, dynamischer Preisausspielung und relevanten Empfehlungen sinnvoll.

 

Erfahre, wie design3000 Newsletter personalisiert:

Jetzt Case Study lesen!

 

Case Study: Mehr Umsatz durch Personalisierung im Newsletter

 

 

Mehr Infos zur personalisierten E-Mail >>

Hast du Fragen oder Anregungen zu diesem Artikel? Verwende gerne die Kommentarfunktion!

War dieser Beitrag hilfreich?

Janina Küpferle

Working Student Marketing

Janina bloggt mit Leidenschaft. Dies spiegelt sich auch in ihren Artikeln, rund um die Themen epoq und Online Shop Optimierung wieder. Ihre Erfahrungen dazu sammelte sie zuvor als Junior Consultant & Partner Manager bei uns.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie personalisierte E-Mails das Engagement erhöhen

7. Juni 2017

e-Commerce Recommendations – via Cluster oder Personalisierung?

24. April 2017

Mit der Geburtstagsmail im e-Commerce zur Kundenbindung und Traffic-Steigerung

12. April 2017

epoq sticht in See | Weihnachtsfeier 2017

Beginne zu tippen und drücke Enter zum suchen