Blog

Wertvolle Impulse für deinen Online Shop

Guided Selling – epoq Search Add-On

13. Februar 2014

Tessali Lacker

Guided Selling Personalisierung

Unter Guided Selling versteht man das Führen des Kunden durch den Kaufprozess im Online-Shop – und letztendlich das Führen zum passenden Produkt. Dies geschieht intuitiv und in möglichst wenigen Schritten. Es erfordert keine tiefen Produktkenntnisse des Kunden. Hinter dem Projekt „Guided Selling“ steht unsere neueste Entwicklung, die genau das zum Ziel hat. Mit einer guten Mischung aus Data-Mining Expertise, langjähriger Erfahrung in On Site Recommendations und Such-Optimierung arbeiten wir stets daran, neue Shopping-Features und Add-Ons zu entwickeln.

Was unterscheidet Guided Selling von einfachen Shopfiltern?

Auch Guided Selling basiert auf Filtern. Diese werden zu Beginn der Suche abgefragt. Durch die Anpassung der verschiedenen Guided Selling-Filter schränkt der Kunde sein Ergebnis Schritt für Schritt ein. Das Ergebnis wird somit auf den Wunsch des Kunden zugeschnitten – er erhält eine für ihn passende Empfehlungsliste, die den treffensten Artikel an oberster Stelle anzeigt. Im Vergleich zu einer gewöhnlichen Suchergebnisliste, werden die Artikel in der Empfehlungsliste um ein „Reasoning“ ergänzt. Der Kunde sieht auf einen Blick welche Artikel seinen zuvor gewählten Kriterien am ehesten entsprechen und welche Artikel gering abweichen. Hinzu kommt, dass die Guided Selling-Filter durch Abbildungen unterstützt werden, die besonders intuitiv sind. So kann der Kunde schnell erkennen, welches Produktmerkmal in welche Ausprägung im jeweiligen Schritt auswählbar ist. Diese Form der visuellen Darstellung, ist dann hilfreich, wenn der Nutzer den passenden Begriff bei der Wahl der Kriterien nicht parat hat oder ihn nicht kennt.

 

Beispiel:

Ein Online Shop hat Jeans in den verschiedensten Schnitten im Angebot. Über einen Standard-Filter könnte der Kunde zwischen den Schnitten „Slim“, „Straight“, „Bootcut“, „Loose“ und „Tapered“ wählen. Dazu muss der Kunde jedoch wissen, wie der für ihn passende Schnitt heißt. Mittels Guided Selling wird dieser Filter durch Abbildungen der jeweils verfügbaren Schnitte unterstützt. Der Kunde braucht somit keine tiefen Produktkenntnisse. Genau dieses Beispiel haben wir in unserer Demo mit einem „Jeans Finder“ aufgegriffen (siehe Abb. 1: Guided Selling – epoq Demo).

 

Ausschnitt epoq Guided Selling Übersicht
Abb. 1: Guided Selling – epoq Demo

 

Welche Shops sollten Guided Selling einsetzen?

Grundsätzlich ist Guided Selling für jede Art von Online Shop denkbar. Je erklärungsbedürftiger das Produkt ist, desto eher können Online Shop-Betreiber ihren Kunden damit einen echten Mehrwert bieten.

 

Guided Selling Demo – Jeans Finder

In der Guided Selling Demo von epoq sehen Sie die verschiedenen Schritte (siehe Abb. 2: Guided Selling-Filter), die der Kunde bei der Auswahl einer Jeans durchläuft. Im ersten Schritt wird das Geschlecht abgefragt. Anschließend wird der bevorzugte Jeans-Schnitt gewählt. Die Wahl des passenden Modells wird durch intuitive Abbildungen visuell unterstützt. Im Anschluss gibt der Interessent seine Weite und Länge an. Präferiert er gewisse Marken, so sind diese mit einem Klick auswählbar. Auch der Preisrahmen kann mittels Reglern schnell eingeschränkt werden.

 

Ausschnitt epoq Guided Selling Filter
Abb. 2: Guided Selling-Filter zum Einschränken des Suchergebnisses.

 

Die Empfehlungsliste passt sich bei jedem Klick an, sodass der Kunde sofort sieht, welche Produkte zu seinen Präferenzen passen. Sollten einzelne Attribute nicht erfüllt werden können, erhält der Kunde alternative Empfehlungen, die mit den anderen Attributen die größtmögliche Übereinstimmung aufweisen  (siehe Abb. 3: Alternativangebote). Welche Attribute übereinstimmen und welche nicht, sieht der Kunde durch das „Reasoning“ auf einen Blick.

 

Ausschnitt epoq Guided Selling Alternativangebot
Abb. 3: Alternativangebote

 

In der Guided Selling Demo von epoq darf maximal ein Filterwert nicht getroffen sein, damit eine Empfehlungsliste ausgespielt wird. Werden zwei Filter nicht getroffen, wird keine Empfehlungsliste ausgespielt. Wie viele weiche Attribute keine Übereinstimmung aufweisen dürfen, wird von Shop-Betreiber entschieden.

 

Guided Selling von epoq

Guided Selling stellt die perfekte Ergänzung unseren Software-Produkten Recommendation Engine und intelligenten Suche dar.

Auf der Internet World 2014 haben wir unser Add-On das erste Mal vorgestellt. Schauen Sie sich unseren Rückblick der Internet World an.

Sollten Sie Interesse daran haben, Guided Selling auch in Ihrem Shop umzusetzen, wenden Sie sich unverbindlich an unseren Vertrieb unter 0721 / 89 334 111 oder schicken Sie eine e-Mail an vertrieb@epoq.de.

War dieser Beitrag hilfreich?

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie ein Produktfinder die Retouren eines Online Shops senken kann

21. April 2017

Online Produktberater: Wie Miles & More seinen Kunden das passende Gepäck verkauft

23. Januar 2017

Wie finde ich den passenden Laufschuh im Online Shop?

22. März 2016

Neues Release unseres Kundenbereichs Internet World 2014 – ein voller Erfolg!

Beginne zu tippen und drücke Enter zum suchen