Blog

Wertvolle Impulse für deinen Online Shop

Wieso Marketing Automation im E-Commerce so wertvoll ist

6. August 2018

Daniela Ilincic

Personalisierung

Marketing Automation im E-Commerce gibt dir die Möglichkeit, deine Online-Shopper auf ihrer individuellen Reise durch den digitalen Handel automatisiert zu begleiten. Gerade im E-Commerce ist es schwierig, jeden Online-Shopper persönlich zu bedienen und auf die Wünsche und Bedürfnisse individuell und situativ einzugehen. Durch Marketing Automation im E-Commerce ist das heute möglich, denn intelligente Algorithmen übernehmen diese Aufgabe automatisiert für dich. Dadurch schaffst du es zum Lieblingsshop deiner Kunden zu werden und deine Conversion Rate nachhaltig zu steigern. Mehr dazu erfährst du in unserem Blogartikel.

Zwei Personen shoppen online und werden dank Marketing Automation im E-Commerce individuell bedient.

Was ist Marketing Automation im E-Commerce?

Marketing Automation im E-Commerce bezeichnet die Automatisierung von Marketingprozessen, die im Online-Shop manuell schwierig zu handhaben sind. Wieso ist das so? Weil eine hohe Anzahl an Online-Shoppern gleichzeitig im Online-Shop stöbern kann. Aufgrund dessen ist es schwierig jeden Online-Shopper individuell mit Produkten anzusprechen.

Heutzutage aber kein Problem mehr, da intelligente Algorithmen eingesetzt werden können, die diese Aufgabe automatisiert für dich übernehmen. Deshalb konzentriert sich Marketing Automation im E-Commerce auf die 1:1-Kommunikation, die mit jedem Online-Shopper hergestellt werden soll. Dadurch schaffst du Shoppingerlebnis für deine Online-Shopper, die deine Conversion Rate steigen lassen.

 


Beispiel: Statt jedem Kunden Top-Seller auf der Produktdetailseite zu empfehlen, kannst du über Marketing Automation im E-Commerce jedem Kunden seine individuellen Empfehlungen von den intelligenten Algorithmen berechnen lassen und ihnen anzeigen. Du musst dabei keine manuellen und wiederkehrenden Anpassungen im Shop-System vornehmen, denn die Empfehlungen werden automatisiert ausgespielt.


 

Marketing Automation im E-Commerce basiert dabei auf Software-Services, welche intelligente Algorithmen beinhalten. Sie sitzen auf einer Plattform und sind über eine Wissensbasis verbunden, über welche sie Informationen untereinander austauschen. Der Einsatzzweck der intelligenten Algorithmen bestimmt den jeweiligen Software-Service.

 

Einsatzmöglichkeiten von Marketing Automation im E-Commerce

Marketing Automation im E-Commerce hat z. B. folgende Einsatzmöglichkeiten entlang der digitalen Customer Journey:

  • Suchfunktion: Erkennung von Suchwortkombinationen und automatische Ausspielung von passenden Ergebnislisten (Semantik).
  • Produktberater: Automatische Auswahl von individuellen Produkten zum Bedarf des Online-Shoppers und anhand der individuellen Präferenzen.
  • Empfehlungen: Automatische Einblendung von passenden Kombinationsartikeln, um den Einkauf der Online-Shopper zu komplettieren.
  • E-Mail: Automatische Ermittlung interessierter Kunden für ein spezifisches Thema und automatische Zusendung des richtigen Contents und der passenden Produkte.

Insgesamt ermöglicht Marketing Automation im E-Commerce Shoppingerlebnisse entlang der digitalen Customer Journey, die zu einer nachhaltigen Steigerung deiner Conversion Rate und deines Umsatzes führen. Wenn du erfahren möchtest, welche weiteren Möglichkeiten du entlang der Customer Journey hast, um deine Online-Shopper personalisiert zu bedienen, dann lies den Blogartikel „So sieht eine Customer Journey im E-Commerce aus„.

 

Welche Voraussetzungen müssen für Marketing Automation im E-Commerce erfüllt sein?

Um Marketing Automation im E-Commerce einsetzen zu können, gibt es Voraussetzung, die erfüllt sein sollten:

  • Um Online-Shopper persönlich zu bedienen, ist eine Wissensbasis mit intelligenten Algorithmen erforderlich, die über den Produktkatalog Informationen zum Online-Shop bereit hält und diese Daten mit dem Klick- und Kaufverhalten (Tracking im Online-Shop) der Online-Shopper anreichern kann.
  • Damit die intelligenten Algorithmen mit den Daten aus dem Produktkatalog arbeiten können, sollten diese in qualitativ hochwertiger Form zur Verfügung stehen. Dadurch kann Marketing Automation im E-Commerce erst richtig zum Einsatz kommen.
  • Schließlich sind Verfahren der künstlichen Intelligenz notwendig, z. B. Reinforcement Learning, damit die intelligenten Algorithmen trainiert werden, sich selbst weiterzuentwickeln und die nächsten Aktionen im Online-Shop durchzuführen (Predictive Analytics).

Sind die intelligenten Algorithmen einmal implementiert, läuft alles weitere automatisch ab. Die intelligenten Algorithmen nutzen eigenständig die Informationen in der Wissensbasis und kommunizieren mit jedem Online-Shopper individuell. Du als Shopbeteiber hast aber auch die Möglichkeit den intelligenten Algorithmen dein Expertenwissen zu vermitteln. Denn keiner kennt die Branche und die Produkte so gut wie du selbst.

 

Fazit: Win-Win für dich und deine Online-Shopper

Marketing Automation im E-Commerce unterstützt dich dabei, jeden einzelnen Online-Shopper individuell zu bedienen. Dafür kannst du intelligente Algorithmen einsetzen, die mit deinen Online-Shoppern interagieren. Für die Umsetzung benötigst du eine Wissensbasis, qualitativ hochwertige Daten (Produktkatalog) und Verfahren der künstlichen Intelligenz. Dadurch hast du die Möglichkeit Shoppingerlebnisse zu schaffen, die sich positiv auf deine Conversion Rate auswirken.

 

Erfahre, wie Ex Libris den E-Commerce-Umsatz durch personalisierte und automatisierte E-Mailings steigert.

Jetzt Case Study senden lassen!

10x höherer Umsatz im Online-Shop

 

Mehr Infos zur Online-Shop-Personalisierung >>

Hast du Fragen oder Anregungen? Verwende gerne die Kommentarfunktion!

War dieser Beitrag hilfreich?

Daniela Ilincic

Daniela Ilincic ist als Online Marketing Managerin bei epoq tätig. Sie ist auf die Bereiche SEM und Content Marketing spezialisiert. Neben der Website-Optimierung schreibt sie Blogartikel und vermittelt marktrelevante Informationen zur Online Shop Personalisierung.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

So sieht eine Customer Journey im E-Commerce aus

16. Juli 2018

6 Bestandteile einer effektiven Personalisierungssoftware

16. Juli 2018

Wie du die Shopping Experience online transferierst

4. Juni 2018

Guided Selling im E-Commerce: Von der Konzeption zur Integration Wie du (Marken-)Produkte in deinem Online-Shop hervorhebst

Beginne zu tippen und drücke Enter zum suchen