Blog

Wertvolle Impulse für deinen Online Shop

Control Desk | Warenkorbwert erhöhen |

Empfehlungsmanagement Teil 3: Themenwelten

Das Wichtigste bei einer Recommendation Engine ist, dass sie für den Online-Shopper relevante Empfehlungen ausspielt. Dies gewährleistet unser selbstlernender Algorithmus auf Basis von künstlicher Intelligenz (KI). Trotzdem kann es manchmal sinnvoll sein, die relevanten Empfehlungen manuell hinsichtlich bestimmter Attribute zu erweitern, z. B. wenn eine Marketing-Aktion geplant ist. Dabei darf jedoch die Relevanz nicht verloren gehen. Unser Feature „Themenwelten“ im Control Desk ist genau für diesen Einsatz konzipiert. Wie die Themenwelten eingesetzt werden können, erfährst du in diesem Blogartikel.

Control Desk | Warenkorbwert erhöhen |

Empfehlungsmanagement Teil 2: Individuelle Anpassungen

Die relevanten Empfehlungen im Online-Shop werden von unserem selbstlernenden Algorithmus der Reco Engine stetig optimiert. So werden die Online-Shopper fortlaufend mit aktuellen und relevanten Empfehlungen inspiriert. Möchte man jedoch die Empfehlungen manuell anpassen z. B. um bestimmte Produkte zu pushen, ist dies im Control Desk möglich. In Teil 2 unserer Serie stellen wir nun die Funktionen Black- und Whitelisting vor, mit denen genau dies möglich ist.

Control Desk | Warenkorbwert erhöhen |

Empfehlungsmanagement Teil 1: Grundlagen

Eine Recommendation Engine ist mittlerweile im E-Commerce ein erfolgreicher Service zur Unterstützung der Customer Experience geworden. Online-Shopper können über passende Empfehlungsstrategien zur Steigerung des Warenkorbwertes animiert werden und somit den Umsatz im Online-Shop steigern. Dies ist aber nur möglich, wenn die Empfehlungen individuell auf den Besucher zugeschnitten, analysiert und optimiert werden. Wir zeigen in diesem Blogartikel, wie das mit der Recommendation Engine epoq Inspire und dem Control Desk umgesetzt werden kann.

Control Desk | Warenkorbwert erhöhen |

Digitales Storytelling personalisieren: Emotional Commerce 2.0

Digitales Storytelling ist bereits in einigen Online-Shops zu finden. Es ermöglicht ein themenspezifisches Shoppen z. B. durch die Positionierung von Produkt-Empfehlungen zu einem bestimmten Thema wie z. B. dem Ski-Urlaub. Um eine individuelle Kundenansprache für das Storytelling zu ermöglichen, kann der Storytelling-Ansatz mit der individuellen Kaufhistorie der Online-Shopper kombiniert werden. Zusätzliche Kaufanreize werden gesetzt, die den Warenkorb füllen – Emotional Commerce 2.0. Wie das funktioniert, zeigen wir in diesem Blogartikel.

Beginne zu tippen und drücke Enter zum suchen