Mit unserer E-Commerce-Data-Science fördern wir die Forschung & Entwicklung unserer KI-Technologie

epoq Suite

Startseite » Personalisierung » Technologie » Data Science

Unsere E-Commerce-Data-Science sorgt für die stetige Entwicklung unserer KI-Technologie

E-Commerce-Data-Science ist eine Datenwissenschaft, welche sich mit der Gewinnung von Wissen aus Daten im Bereich des digitalen Handels beschäftigt. Hierfür werden große Datenmengen, auch „Big Data“, analysiert und „Smart Data“ daraus extrahiert (Data Mining). Diese relevanten Daten werden schließlich über Verfahren der künstlichen Intelligenz (Machine Learning) genutzt, um Handlungsempfehlungen für den E-Commerce abzuleiten. Hierbei geht es meistens um Vorhersagen zum Kaufverhalten (Predictive Analytics) hinsichtlich bestimmter Personalisierungsmaßnahmen. Deshalb ist unsere E-Commerce-Data-Science ein wichtiger Bestandteil unserer E-Commerce-Technologie, um die Personalisierung stetig zu weiterzuentwickeln.

Diese Daten sind für unsere E-Commerce-Data-Science relevant

Für unsere E-Commerce-Data-Science ist das Klick- und Kaufverhalten deines digitalen Handels essentiell sowie dein Produktkatalog. Darüber hinaus können aber auch weitere Daten mit einfließen, z. B. aus:

  • deinem CRM-System
  • deinem stationären Handel (Kaufdaten, Kundenkarten, etc.)
  • verschiedenen externen Datenquellen (z. B. Retourendaten aus einem Warenwirtschaftssystem)

So findet die Weiterentwicklung unserer E-Commerce-Technologie statt

Digitaler Handel

Analyse

Unser Data-Science-Team analysiert das tägliche Geschehen im digitalen Handel und denkt sich in die Geschäftsbereiche und Produkte hinein.

Entwicklung

Theorien

Unser Data-Science-Team nutzt das gesammelte Wissen aus dem Bereich der Konsum-Psychologie, um neue Theorien zu entwickeln, die zu noch besserer Personalisierung führen.

Design

KI-Engine

Anschließend überführt unser Data-Science-Team die entwickelten Theorien in das Design unserer KI-Engine. Es wird ein bestimmtes Ziel vorgegeben, das innerhalb eines grob abgesteckten Rahmens optimiert werden soll. So lässt sich schnell ermitteln, welche Theorie am besten ist und welche Parameter-Einstellungen zum Einsatz kommen.

A/B-Test

Verifizierung

Wir verifizieren über A/B-Tests die Effektivität der gewonnenen Theorie im Hinblick auf den Status quo. Hier führen wir statistische Maßnahmen durch, um eine hohe Entscheidungsgenauigkeit zu erlangen.

Plattform

Aufnahme

Die geprüfte Theorie wird zum Bestandteil unserer Personalisierungsplattform und steht dir für die vollumfänglich Personalisierung deines Online Shops zur Verfügung.

Die essentiellen Verfahren zur Weiterentwicklung unserer KI-Engine

Data Mining

Im Bereich Data Mining geht es um die explorative Datenanalyse. Wir setzen dazu statistische Methoden ein, um wertvolle Erkenntnisse aus den Daten zu gewinnen. Dafür nutzen wir die klassische und bayessche Statistik.

Klassische Statistik

Hierbei handelt es sich um eine quantitative Datenauswertung. Es wird das Eintreten einer Größe, unter bestimmten Bedingungen analysiert, wie z. B. die durchschnittliche Höhe des Umsatzes. Damit überprüfen wir unsere Theorien innerhalb der A/B-Tests auf Zufall oder Muster.

Bayessche Statistik

Hier wird die Wahrscheinlichkeit zwischen zwei Elementen berechnet wie z. B. die Wahrscheinlichkeit, dass es regnet, wenn eine schwarze Wolke auftritt (Berechnung von Verbundwahrscheinlichkeiten). Anders gesagt, wenn jemand Produkt A kauft, wie wahrscheinlich ist es, dass derjenige Produkt B kauft? Damit überprüfen wir unsere Theorien innerhalb der A/B-Tests auf Zufall oder Muster.

Machine Learning

Im Bereich Machine Learning ist die künstliche Intelligenz zu Hause. Methoden und Techniken aus Supervised und Reinforcement Learning werden genutzt, um die KI-Engine selbstständig lernen zu lassen.

Supervised Learning

Hier wird eine Eingangsgröße und eine Zielgröße definiert. Der Algorithmus muss von der Eingangsgröße zur Zielgröße gelangen. Hierzu erhält er Beispiele, um zu lernen, wie er diese Vorgabe erreicht.

Reinforcement Learning

Learning by doing mit anschließender Anpassung, basierend auf dem Ergebnis. So lernt der Algorithmus, was am besten funktioniert.

Auf den richtigen Einsatz von Data Mining und Machine Learning kommt es an

Unsere E-Commerce-Data-Science nutzt Predictive Analytics, um aus historischen Daten zukünftige Ereignisse vorherzusagen. Hierzu wird ein mathematisches Modell erstellt, welches wichtige Trends erfasst. Die richtige Kombination der Verfahren aus dem Bereich Data Mining und Machine Learning, in Verbindung mit einem hohen Maß an Konsum-Psychologie, ermöglicht unserem Data-Science-Team, wertvolle Vorhersagen für die Zukunft über Predictive Analytics zu treffen. Dadurch schafft es unser Data-Science-Team, unsere KI-Engine stetig weiterzuentwickeln.

Du setzt noch keine Personalisierung in deinem Online Shop ein?

Erfahre jetzt mehr zu den Personalisierungsmöglichkeiten!

Jetzt mehr zur Personalisierung erfahren

Die neuesten Blogartikel zur KI-Technologie

Blogpost

Supervised Learning: So funktioniert das KI-Modell

Künstliche Intelligenz (KI) ist aus vielen Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Sie hilft dabei, Prozesse zu automatisieren, Kunden neue Services anzubieten und Produkte weiterzuentwickeln. Im E-Commerce wird KI beispielsweise zur Personalisierung, in Form von Chatbots sowie in smarten Suchmaschinen eingesetzt. Eine Form künstlicher Intelligenz ist das Supervised Learning. Erfahre in unserem Artikel, was sich hinter diesem Modell verbirgt, wie es funktioniert und welche Vorteile und Herausforderungen es gibt.

Sarah Birk: 19. Okt 2022

Mehr erfahren
Blogpost

Deep Learning im E-Commerce: Die KI lernt eigenständig dazu

Entscheidungen im E-Commerce laufen schnell ab, mitunter in Sekundenbruchteilen. Moderne Deep-Learning-Methoden sind in der Lage, riesige Datenmengen binnen kürzester Zeit auszuwerten – viel schneller als jeder Mensch. Und das Beste: Mit jeder getroffenen Entscheidung durch künstliche Intelligenz (KI) lernt der Algorithmus dazu. Dieser Beitrag zeigt dir, wie die Technologie funktioniert, welche Vorteile sie hat und wie du Deep Learning im E-Commerce einsetzt, um deinen Erfolg zu steigern.

Sarah Birk: 30. Mai 2022

Mehr erfahren
Alle Beiträge