Blog

Wertvolle Impulse für deinen Online Shop

Wieso Autosuggest ein wichtiger Bestandteil der intelligenten Suche ist

21. Juli 2017

Daniela Ilincic

Intelligente Suche

Die intelligente Suche spielt eine wesentliche Rolle in einem Online-Shop. Denn durch sie erhält der Online Shopper Orientierung und gelangt schnell und einfach zum Wunschprodukt. Eine bedeutende Funktion der intelligenten Suche ist das Autosuggest. Denn dadurch wird der Online-Shopper aus der Suchfunktion heraus in Richtung Produktdetailseite navigiert. Alle Hintergründe, gibt es in diesm Blogbeitrag.

Bibliothek mit Regalen, wie das Autosuggest im Online-Shop.

Was bedeutet Autosuggest und wieso ist diese Funktion so wichtig?

Als Autosuggest (auch Type Ahead genannt) wird die Vorschlagsfunktion der intelligenten Suche bezeichnet. Es werden automatisch während der Suchbegriffeingabe passende Wörter und Produkte aus verschiedenen Bereichen (z. B. Produkt, Kategorie, Content…) in einem Vorschaufenster unterhalb des Suchfelds angezeigt. Je weiter das Wort oder die Suchwortkombination ausgeschrieben wird, desto genauere Vorschläge werden im Vorschaufenster angezeigt. Während des Tippens wird der Produktkatalog über einen Suchalgorithmus in wenigen Millisekunden durchsucht und die Vorschlagsliste angepasst. Das Autosuggest ist wichtig, weil es einen großen Beitrag für die Orientierung im Online-Shop leistet.

Vergleichbar mit dem stationären Handel, wenn ein Kunde den Laden betritt, schaut er sich um und orientiert sich anhand der ausgestellten Warengruppen, um seinen Weg zum gewünschten Produkt zu finden. Um das gleiche im Online-Shop zu ermöglichen, ist die Auto-Suggest-Suche ein wichtiger Bestandteil.

 

Funktionsweise der Autosuggest-Suche

Die Basis für die Autosuggest-Suche ist der:

  • Produktkatalog. Bestimmte Attribute aus dem Feed werden indexiert und gewichtet. Dadurch arbeitet das Autosuggest unheimlich schnell. Die Kennzeichnung wird anhand von Erfahrungswerten vorgenommen, ist aber jederzeit änderbar. Durchsucht wird der Produktkatalog über einen
  • Suchalgorithmus, der in wenigen Millisekunden die indexierten Bestandteile des Produktkatalogs durchläuft und das finale Ergebnis im Vorschaufenster ausgibt. Nach welchen Kriterien der Suchalgorithmus vorgeht, wird zuvor mit dem Shopbetreiber besprochen. Für einen optimierten Vorschlag, spielt das
  • Klick- und Kaufverhalten der Online-Shopper eine Rolle. Der Suchalgorithmus greift auf eine Wissensbasis zu und zeigt zuerst den Vorschlag im Vorschaufenster, welcher das höhere Klick- und Kaufverhalten aufweist. Wenn z. B. Laufschuhe gesucht werden, die eine ähnliche Schreibweise besitzen (z. B. Adidas und Asics), schaut der Suchalgorithmus nach, wie viele Produkte der jeweiligen Marken im Sortiment vorhanden sind und welche bei Online-Shoppern beliebter ist. Diese wird dann ausgegeben. Es ist auch möglich, einen personalisierten Produktvorschlag auszugeben, der auf dem individuellen Kunden basiert z. B. Sportschuhe für Frauen, wenn der Online-Shopper als Frau erkannt wird. Im Einzelfall, muss geprüft werden, welche Lösung am sinnvollsten für den Online-Shop ist. Für den Abruf der Informationen ist ein integrierter Tracking Code erforderlich, der anonymisierte Daten zum Online-Shopper in der Wissensbasis speichert.

Durch den Klick auf das Autosuggest-Vorschaufenster, gelangt der Online Shopper direkt zur Produktdetailseite, einer passenden Ergebnisliste oder zu einem Content-Beitrag, bezogen auf die Suchanfrage. So werden der Wunschartikel oder auch weiterführende Informationen schnell auffindbar.

 

Beispiel Autosuggest bei CALIDA

Wird im Online-Shop von CALIDA der Begriff „biki“ eingegeben, öffnet sich bereits nach dem ersten Buchstaben ein Vorschaufenster mit Vorschlägen. Es werden auf der rechten Seite verschiedene Produkte angezeigt, welche sofort zur Produktdetailseite leiten. Auf der linken Seite im Vorschaufenster, werden die passenden Vorschläge (z. B. Kategorien) zum Suchbegriff angezeigt. Hier kann direkt zur Ergebnisliste für „Bikini Oberteile“ oder „Bikini Unterteile“ navigiert werden. Anschließend führt der Weg wieder zur Produktdetailseite.

 

Screenshot der Autosuggest-Funktion des Online-Shops von CALIDA

 

Wird der Begriff „mod“ in die intelligente Suche eingegeben, deutet dies bei CALIDA auf das Material Modal hin. Auf der rechten Seite erscheint eine Auswahl an Produkten, welche dieses Material beinhalten. Auf der linken Seite wird das Material „Modal“ angezeigt. Der Online Shopper hat die Möglichkeit darauf zu klicken und mehr darüber zu erfahren sowie auf eine Ergebnisliste mit Produkten aus diesem Material zu gelangen. So können auch Content-Beiträge in die intelligente Suche eingebunden werden. Eine Platzierung der Content-Beiträge im Autosuggest-Vorschaufenster mit Text und Vorschaubild ist ebenso möglich sowie die direkt Weiterleitung zum Content-Beitrag.

 

Screenshot 2 der Autosuggest-Funktion des Online-Shops von CALIDA

 

Fazit: Autosuggest bietet umfangreichen Service

Das Autosuggest ist ein wesentlicher Bestandteil der intelligenten Suche und bietet bereits bei der Eingabe des Suchbegriffs einen umfangreichen Service für den Online-Shopper an: Unterstützung bei der Orientierung und Navigation zur passenden Produktdetailseite. Damit das Autosuggest richtig sitzt, ist die maßgeschneiderte Anpassung an den Online-Shop wichtig. Der Produktkatalog muss gekennzeichnet, gewichtet und der Suchalgorithmus konfiguriert werden. Die Einbindung des Klick- und Kaufverhaltens sorgt zudem für einen Feinschliff, um dem Online-Shopper eine sortierte Vorauswahl anzuzeigen. Das Autosuggest trägt somit dazu bei, den Absprung im Shop zu verhindern und die Conversion zu steigern. Die Autosuggest-Funktion ist somit ein bedeutender Bestandteil der intelligenten Suche.

 

Mehr Infos zur intelligenten Suche >>

 

Hast du Fragen? Teile sie mit uns über die Kommentarfunktion!

War dieser Beitrag hilfreich?

Daniela Ilincic

Daniela Ilincic ist als Online Marketing Managerin bei epoq tätig. Sie ist auf die Bereiche SEM und Content Marketing spezialisiert. Neben der Website-Optimierung schreibt sie Blogartikel und vermittelt marktrelevante Informationen zur Online Shop Personalisierung.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Searchandising Teil 1: Control Desk Ergebnismanagement

31. Juli 2017

3 interessante Hebel der intelligenten Suche

3. Juli 2017

Wertvolle Anpassungen für die intelligente Suche, die du nicht versäumen solltest

19. Mai 2017

Die 10 besten Zitate zum Thema Customer Experience Digitales Retourenmanagement beginnt im Online Shop

Beginne zu tippen und drücke Enter zum suchen