Blog

Wertvolle Impulse für deinen Online Shop

Mit der Geburtstagsmail im e-Commerce zur Kundenbindung und Traffic-Steigerung

12. April 2017

Daniela Ilincic

Personalisierte E-Mail

Gerade im Bereich des Bestandskunden-Marketings ist die Geburtstagsmail ein wesentlicher Bestandteil für die Kundenbindung. Denn Kunden erfreut es, wenn an ihren Geburtstag gedacht wird. So ist es bereits üblich, dass eine Geburtstagsmail an diesem besonderen Tag versendet wird. Aber was muss eine Geburtstagsmail enthalten, damit sie positiv ankommt und zum Besuch in den Online Shop einlädt? Das zeigen wir jetzt.

Kerzen auf einer Geburtstagstorte, die für eine Geburtstagsmail verwendet werden.

Grundlegendes zur Geburtstagsmail

Eine Geburtstagsmail wird, wie der Name schon sagt, regelmäßig zum jeweiligen Geburtstag eines Kunden versendet – als Maßnahme zur Kundenbindung und als verkaufsförderndes Instrument. Diese soll Aufmerksamkeit schaffen und sich von anderen E-Mails abheben, indem sie eine positive Erwartung schafft. Wird die Erwartung erfüllt z. B. über das darin verpackte Geschenk, üblicherweise einen Gutschein oder einen Rabatt-Code, ist der Weg zum Online Shop nicht weit. Allerdings ist die Arbeit hier noch nicht getan. Hat der Kunde nicht gleich ein bestimmtes Produkt im Kopf, für welches er den Gutschein oder Rabatt-Code einlösen möchte, legt er diesen wahrscheinlich erst einmal zur Seite und verwahrt ihn, bis ihm etwas einfällt oder er etwas benötigt. Hier kann es passieren, dass der Gutschein oder Rabatt-Code komplett vergessen wird oder erst wieder in die Hände gelangt, wenn er schon abgelaufen ist. Schade, denn hier wird Potential verschenkt.

 

Welche Inhalte eine Trigger E-Mail zum Geburtstag haben sollte

Damit der Kunde sofort gewillt ist, den Online Shop zu besuchen und dort seinen Gutschein oder Rabatt-Code einzulösen, ist es wichtig ihm in der Trigger E-Mail relevante Inhalte anzuzeigen, wie z. B. Produkte, die sein Interesse wecken. Um dies zu erzielen, kann das Klick- und Kaufverhalten des jeweiligen Kunden im Online Shop herangezogen werden, aus welchem sich die relevanten Produktempfehlungen in der Geburtstagsmail generieren lassen. Hierzu ist lediglich:

  • ein Tracking Code im Online Shop nötig, welcher eine Kundenhistorie anlegt und ein
  • Platzhalter in der E-Mail, für die Positionierung der relevanten Inhalte.

Der Clou dabei ist, dass die Geburtstags-E-Mail in Echtzeit generiert wird, d. h. wenn der Kunde seine Geburtstags-E-Mail öffnet, wird in Millisekunden eine Abfrage an den Online Shop gestellt. Auf diesem Wege werden sowohl historische Daten, als auch aktuelle Interessen für das Anzeigen des E-Mail-Contents mit einbezogen. Den „One-to-All-Inhalten“ an eine Vielzahl von Empfängern werden individualisierte Inhalte in E-Mails entgegen gestellt. Alles zum Zwecke der Kundenbindung und Traffic-Steigerung. Da dies ein automatischer Prozess ist, wird sogar der Besuch im Online Shop kurz vor der E-Mail-Öffnung mit einbezogen. Damit auch sichergestellt wird, dass das Produkt im Shop vorhanden ist, erfolgt bei der Abfrage noch ein Abgleich mit dem Produktkatalog. So wird einem Kunden Freude bereitet, da er seinen Gutschein sofort einlösen kann. Dies fördert somit die Kundenbindung und den Traffic eines Online Shops, welcher schließlich zur gewünschten Conversion führt. Eigentlich ganz einfach.

 

Beispiel einer personalisierten Geburtstagsmail

In dem nachfolgenden Beispiel ist der Inhalt einer personalisierten Geburtstagsmail zu sehen:

 

Ein Beispiel einer personalisierten Geburtstagsmail von epoq
Beispiel Geburtstagsmail mit personalisiertem Inhalt

 

Der Einstieg in die personalisierte Geburtstagsmail ist:

  • das Titelbild (es gibt E-Mail-Versandsystem, welche Bild-Personalisierung anbieten, damit z. B. der Name des Empfängers automatisch eingebunden wird). Der nächste Abschnitt enthält
  • den Text, welcher wie gewohnt im E-Mail-Versandsystem erfasst wird, bestenfalls mit persönlicher Anrede: “Hallo Stephan”. In diesem Text wird der Gutschein angeteasert, welcher zum
  • personalisierten Inhalt überleitet und zum Shoppen animiert. Denn hier werden die Shopping-Empfehlungen für den Gutschein angezeigt, Produkte die zuvor im Online Shop angeklickt wurden und in die Kundenhistorie eingeflossen sind.

Preislich auf den Gutschein abgestimmte Artikel. Es ist sogar möglich, eine Geburtstagsmail mit Lifecycle-Daten weiter zu personalisieren, indem das Alter mit einbezogen wird. Beispiel: Der anstehende Geburtstag eines Kindes wird als Anlass genommen, um die E-Mail mit folgenden individualisierten Inhalten anzureichern:

  • die Konfektionsgröße,
  • die aktuelle Saison und
  • der letzte Kauf

fließen somit in die Anzeige der relevanten Geburtagsmail-Empfehlungen mit ein. Zusammenfassend gesagt, der Kunden wird durch die Geburtstagsmail und den erwarteten Gutschein oder Rabatt-Code zum Öffnen der E-Mail animiert und die personalisierten Inhalte bringen ihn in den Online Shop. Was dazu benötigt wird: ein E-Mail-Versandsystem und eine E-Mail Recommendation Engine.

 

Der positive Effekt einer Geburtstagsmail

In einer Studie von inxmail wurde ermittelt, dass sich über eine Geburtstagsmail eine signifikant höhere Öffnungs- und Klickrate erzielen lässt, im Gegensatz zur Standard-E-Mail. Die Öffnungs- und Klickraten von 150 Unternehmen wurden hierfür verglichen. Die Verbesserung der Öffnungsrate lag bei 55% und bei der Klickrate bei 80%. Die Geburtstagsmail führt somit zu einem höheren ROI.*

 

Eine Statistik, die den positiven Effekt einer Geburtstagsmail aufzeigt (inxmail).
Durchschnittliche Öffnungs-/Klickrate: Geburtstagsmail vs. Standard-E-Mail (Quelle: inxmail)

 

Fazit: Die Vorteile einer Geburtstagsmail nicht verstreichen lassen

Die Geburtstagsmail stärkt die Kundenbindung und sorgt gleichzeitig für einen verbesserten Traffic, der sich auf die Conversion positiv auswirkt. Die Geburtstagsmail kann wie gewohnt mit dem eingesetzten E-Mail-Versandsystem aufgesetzt und um die E-Mail Recommendation Engine ergänzt werden. Somit wird der Kunde zum Öffnen der E-Mail animiert und zum Besuch im Online Shop, welcher zur gewünschten Conversion führt.

*inxmail

 

Mehr Infos zur E-Mail Recommendation Engine >>

 

War dieser Beitrag hilfreich?

Daniela Ilincic

Daniela Ilincic ist als Online Marketing Managerin bei epoq tätig. Sie ist auf die Bereiche SEM und Content Marketing spezialisiert. Neben der Website-Optimierung schreibt sie Blogartikel und vermittelt marktrelevante Informationen zur Online Shop Personalisierung.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie personalisierte E-Mails das Engagement erhöhen

7. Juni 2017

e-Commerce Recommendations – via Cluster oder Personalisierung?

24. April 2017

Mit individuellen Warenkorbabbruchmails zu mehr Umsatz

2. März 2017

Customer Experience Management im e-Commerce (inkl. Infografik) Wie ein Produktfinder die Retouren eines Online Shops senkt

Beginne zu tippen und drücke Enter zum suchen