Blog

Wertvolle Impulse für deinen Online Shop

Über die Site Suche mehr Online-Shop-Kunden gewinnen

19. Juni 2018

Etienne Roser

Absprungrate senken

In vielen Fällen ist die Suchfunktion der erste Kontakt eines Besuchers mit einem Online-Shop. Findet der Kunde nicht was er sucht, ist die Gefahr groß, dass er die Website direkt wieder verlässt. Um das zu vermeiden, geht für E-Commerceler heute kein Weg mehr an einer professionellen Optimierung der Site Suche vorbei. Warum eine optimierte Site Suche so wichtig ist? Das erklären wir dir in unserem Blogartikel!

Fernglass mit Band liegt auf einem Tisch

Was ist eine Site Suche?

Die Site Suche wird häufig auch als Site Search, Onsite Suche oder Internal Search bezeichnet. Aber: Wie man sie auch nennen mag, es ist damit immer die interne Suchfunktion einer Website gemeint.

Doch, warum sollte man die Site Suche überhaupt optimieren? Die Antwort ist einfach: Anstatt sich lange durch einen Online-Shop zu klicken, verwenden viele Besucher gerne unmittelbar die interne Suche, um schnell das Gewünschte zu finden. Bleibt die Suche erfolglos, kann es sein, dass sie den Online-Shop gleich wieder verlässt – und dir somit potenzieller Umsatz verloren geht!

 

Gründe, die für eine optimierte Site Suche sprechen

Die Senkung der Absprungrate ist längst nicht der einzige Grund, warum Online-Shops die Optimierung ihrer Site Suche aktiv angehen sollten. Denn Besucher, die die Site Suche benutzen, …

  • … haben i. d. R. eine höhere Kaufabsicht als Nutzer, die sich anderweitig im Online-Shop navigieren.*
  • … sind häufig im Kaufentscheidungsprozess fortgeschritten und möchten durch die Suche weitere Informationen, z. B. bezüglich Preis oder Verfügbarkeit eines bestimmten Produktes, einholen.*
  • … verzeichnen nachweislich eine bessere Conversion Rate und folglich auch mehr Umsatz.*
  • … werden nach erfolgreicher Suche den betreffenden Online-Shop gerne erneut besuchen.*

 

Optimierungsmöglichkeiten für deine Site Suche

Eins ist sicher: Es lohnt sich die Site Suche deines Online-Shops zu optimieren! Potenzial bietet sie schließlich genug:

  • Auch der aufmerksamste Nutzer vertippt sich mal. Eine fehlertolerante Suche ist daher längst ein Muss im E-Commerce.
  • Ebenso wichtig ist es, dass deine Site Search den Sprachgebrauch des Nutzers berücksichtigt. Für diesen Zweck lassen sich im Thesaurus etwa Synonyme oder Alternativbegriffe setzen.
  • Autosuggest ist für viele Online-Shopper eine willkommene Unterstützung und sollte deshalb Bestandteil jeder Site Search sein. Die Funktion schlägt den Nutzern auf Basis ihrer bisher eingegebenen Zeichen treffende Suchbegriffe vor.
  • Suchen Kunden nach einem bestimmten Produkt, kann es sein, dass ihre Sucheingabe verschiedene Aspekte, die das Produkt aufweisen soll, beinhaltet. Mittels semantischer Suche stellst du jedoch sicher, dass deine Site Search auch den Kontext einer Suchanfrage versteht anstatt nur auf den genauen Wortlaut zu achten.
  • Nicht jeder Nutzer sucht ausschließlich nach Produkten und Kategorien in Online-Shops. Stattdessen wird die Site Search häufig auch dafür verwendet, nützliche Inhalte zu finden. Dank des Link Finder lassen sich jedoch Impressum, AGBs, Blogartikel und Co. problemlos auffindbar machen – ganz im Sinne des Content Commerce.  Dies kann gerade auch im B2B-Bereich hilfreich sein, wo viele Produkte besonders erklärungsbedürftig und weiterführender Content deshalb gern gesehen ist.

 

Unser Fazit: Hohes Maß an Kundenorientierung dank effizienter Site Suche

Die Optimierung deiner Site Suche ist heute unerlässlich! Denn mit einer intelligenten Suche senkst du nicht nur die Absprungrate, du erzielst auch höhere Conversion Rates, mehr Umsatz und verwandelst deine Besucher in loyale Kunden – und das ganz einfach mit Hilfe professioneller Tools, wie der fehlertoleranten Suche, dem Thesaurus, Autosuggest, der semantischen Suche oder dem Link Finder.

*Quelle: MOZ

 

Erfahre, wie Esmeyer seine Suchfunktion optimiert hat:

Lese jetzt die Case Study!

Case Study: Schnelle Suchfunktion im Online-Shop von Esmeyer

 

Mehr Infos zur intelligenten Suche von epoq >>

Hast du Fragen oder Anregungen? Teile sie gerne über unsere Kommentarfunktion!

War dieser Beitrag hilfreich?

Etienne Roser

Etienne sammelte als Werkstudent Marketing Erfahrung in Sachen Personalisierung. In seinen Aufgabenbereich fiel dabei speziell die Content-Erstellung, z. B. für unseren Blog oder unsere Social-Media-Kanäle. Neben seiner Tätigkeit bei epoq studierte Etienne Marketing/Vertrieb/Medien.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie du Suchergebnisse mit dem Thesaurus semantisch anreicherst

25. April 2018

Wieso du auf eine Facettennavigation nicht verzichten solltest

24. April 2018

Wieso die semantische Suche in deinem Online-Shop nicht fehlen sollte

10. April 2018

3 Beispiele einer Guided Selling Software Recommendation Widget: Varianten und Implementierung

Beginne zu tippen und drücke Enter zum suchen