Blog

Wertvolle Impulse für deinen Online Shop

3 interessante Hebel der intelligenten Suche

3. Juli 2017

Janina Küpferle

Absprungrate senken Control Desk

Die intelligente Suche kann sich an die unternehmensspezifischen Prozesse anpassen, indem sie individuell konfiguriert wird. Dies ist besonders wichtig, da sich Kundenerwartungen über die Zeit ändern, an die sich ein Online-Shop anpassen muss. Aber auch für anstehende Kampagnen, kann es von Vorteil sein, spezifische Anpassungen vorzunehmen. Deshalb stellen wir in diesem Blogbeitrag 3 Hebel vor, die für Shopbetreiber interessant sein können, um Kundenerwartungen zu erfüllen und Kampagnen zu bewerben.

Hebel 1: Linkfinder

Online-Shops wollen innerhalb der Verkaufsplattform Shoppingerlebnisse bieten, um Kunden zu binden. Dazu gehört auch, dass weiterführende Informationen zu den Produkten geboten werden. Diese sollten zusätzlich in die Suche integriert werden, damit sie auf der gesamten Customer Journey innerhalb des Online Shops verfügbar sind. Da jeder Shop anderen Content besitzt, ist eine individuelle Einstellung notwendig.

How-to: Der Linkfinder ermöglicht es in der Suche, auch Ergebnisse anzuzeigen, die nicht als Eintrag im Produktkatalog vorhanden sind. Dies betrifft meist Content-Bereiche des Shops, wie z. B.:

  • die AGBs,
  • die Kontaktseite,
  • die Versandübersicht aber auch
  • weiterführende Informationen zu den Produkten.

Zum Hinzufügen einfach einen neuen Eintrag mit URL und Suchbegriffen im Linkfinder Tool eingeben.

 

Der Screenshot zeigt einen Ausschnitt des Link Finders aus dem epoq Control Desk.
Ausschnitt Link Finder aus dem epoq Control Desk

 

Hebel 2: Ergebnismanagement

Um einzelne Produkte vor allem für eine bestimmte Zeit anders ranken zu lassen oder auszublenden, würde es keinen Sinn machen, die gesamte Suche neu einzustellen, da der Aufwand hierfür zu groß wäre. Trotzdem ist es wichtig, dies zu ermöglichen, um shopspezifische Gegebenheiten umzusetzen und Marketing-Kampagnen zu unterstützen.

How-to: Das Ergebnismanagement ermöglicht es, Produkte über verschiedene Attribute (z. B. Kategorie, Marke oder Farbe) für einen Suchbegriff oder eine Navigationsebene in der Ergebnismenge zu bearbeiten. So kannst du bestimmte Produkte ganz oben oder ganz unten anzeigen. Des Weiteren hast du die Möglichkeit, Produkte aus der Ergebnismenge auszuschließen oder eine Ergebnismenge zu erstellen, die ausschließlich aus den von dir ausgewählten Produkten besteht.

Wie dies im Detail funktioniert und welche verschiedenen Möglichkeiten dir das Feature bietet, erfährst du in unserem Blogartikel „Ergebnismanagement: Wie du Ergebnismengen jetzt noch präziser optimieren kannst“.

 

Der Screenshot zeigt einen Ausschnitt des Ergebnismanagements aus dem epoq Control Desk.
Ausschnitt Ergebnismanagement aus dem epoq Control Desk

 

Hebel 3: Thesaurus

Kunden-, branchen- und länderspezifischer Sprachgebrauch ist in jedem Online Shop anders. Eine standardisierte Suche kommt dabei an ihre Grenzen. Daher ist es wichtig, im Bereich der Semantik individuelle Einstellungen zuzulassen, um Abbrüche aufgrund von persönlichem Sprachgebrauch der Kunden zu vermeiden und den Besucher somit im Shop zu behalten.

How-to: Die Thesaurus-Einstellungen ermöglichen semantische Erweiterungen von Suchbegriffen. Das bekannteste Beispiel davon ist das Gleichsetzen. Socken und Strümpfe sind das gleiche. Strickjacken und Cardigan gehören zusammen und Laptops und Notebooks sind für viele Sucher meist nicht zu unterscheiden. Neben Synonymen sind aber auch Alternativen über Erweitern (Erweiterung der Sucheregebnisse, z. B. Erweiterung der Ergebnisse von Schal mit denen von Halstuch), Ausschließen-Einträge (Bereinigung der Ergebnisse, z. B. Bei Eingabe von Rum soll nur das alkoholische Getränk, aber keine Produkte im Bereich Serum angezeigt werden), Ersetzen-Filter (Ersetzen der Suchergebnisse, z. B. bei Eingabe von Tornister werden die Suchergebnisse von Schulranzen angezeigt) und Null-Treffer-Regeln (keine Ergebnisse ausspielen, z. B. bei der Suche nach Pools sollen keine über die Fehlertoleranz unpassenden Ergebnisse wie Poloshirts angezeigt werden) einstellbar.

 

Der Screenshot zeigt einen Ausschnit der Thesaurus-Funktion aus dem epoq Control Desk.
Ausschnitt Thesaurus-Funktion aus dem epoq Control Desk

 

Nutzt du in deinem Online-Shop eine intelligente Suche? Und setzt du die von uns genannten Hebel dabei ein? Berichte uns gerne von deinen Erfahrungen!

 

Fazit: Individuelle Anpassungen lohnen sich

Über die intelligente Suche können Kundenerwartungen erfüllt und Online Shopper zum gewünschten Produkt geführt werden. Der Linkfinder und der Thesaurus bieten durch individuelle Anpassungen eine Mehrwert für Kunden. Über das Ergebnismanagement ist es zudem möglich, spezifische Kampagnen-Einstellungen vorzunehmen und auf interessante Promotions aufmerksam zu machen. Deshalb lohnen sich individuelle Anpassungen über das epoq Control Desk. Denn sie erfüllen Kundenerwartungen, steigern das Einkaufserlebnis und führen im Idealfall zu einer besseren Conversion.

 

Hier geht`s zum epoq Control Desk >>

 

Hast du Fragen? Teile sie mit uns über die Kommentarfunktion!

War dieser Beitrag hilfreich?

3 von 5 fanden dies hilfreich

Janina Küpferle

Janina bloggt mit Leidenschaft. Dies spiegelt sich auch in ihren Artikeln, rund um die Themen epoq und Online-Shop-Optimierung wieder. Ihre Erfahrungen dazu sammelte sie zuvor als Junior Consultant & Partner Manager bei uns.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Tipps für einen umsatzstarken Black Friday im E-Commerce

19. September 2019

Wie du themenspezifische Newsletter mittels Themenwelten personalisiert versenden kannst

7. Juni 2019

Wie du mit dem Link Finder Seiten über Suchbegriffe auffindbar machst

6. März 2019

Mit Reco Engines den Warenkorbwert steigern Die 10 besten Zitate zum Thema Customer Experience

Beginne zu tippen und drücke Enter zum suchen