Blog

Wertvolle Impulse für deinen Online Shop

Bannermanagement für die Bewerbung von Kampagnen

24. August 2017

Janina Küpferle

Absprungrate senken Control Desk

Mit dem Bannermanagement ist es möglich, Grafiken und Inhalte zu bestimmten Suchbegriffen im Online-Shop einzubinden. Diese erscheinen über der Ergebnisliste der intelligenten Suche. Damit ist es aber noch nicht getan, es gibt auch hier verschieden Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit der Online Shopper zu gewinnen und das Banner auf unterschiedliche Art und Weise für Marketing-Kampagnen einzusetzen. Mehr über den Einsatz digitaler Banner und wie die Umsetzung im Control Desk funktioniert, erfährst du in diesem Blogartikel.

Marketing-Kampagnen über Banner hervorheben

Mit dem Bannermanagement im Control Desk können zu bestimmten Suchanfragen eigene Grafiken in Form von Bannern auf der Suchergebnisseite eingebettet werden. Banner sind im E-Commerce beliebte Maßnahmen zum Bewerben von Kampagnen. Wenn sie zusätzlich in die Suche eingebaut werden, wird daraus eine Searchandising-Aktion und die intelligente Suche zum Instrument der Verkaufsförderung. Neben einfachen Bild-Bannern können auch HTML-Banner mit individuellen Inhalten erstellt werden. D. h. über der Ergebnisseite erhält der Online Shopper ein individuelles Banner, passend zum Suchbegriff. Dieser kann dann auf eine bestimmte Landingpage weiterleiten. Marketing-Aktionen können so betont werden, indem an einem gut sichtbaren Platz im Online Shop visuell daran erinnert wird. So ist Cross- und Up-Selling leicht gemacht, da die Suchergebnisseite durch integrierte Banner nicht an Relevanz verliert.

 

How-to Bannermanagement im Control Desk

Das Bannermanagement befindet sich im Control Desk  im Bereich Keywords. Um einen neuen Eintrag zu erstellen, einfach auf “Eintrag anlegen” klicken. Folgende Schritte müssen anschließend durchgeführt werden:

 

Suchbegriffe hinterlegen

Zunächst muss festgelegt werden, wann das Banner jeweils angezeigt werden soll. Hierfür kannst du aus verschiedenen Triggern (Suchbegriff, alle Suchergebnisseiten, Navigation, alle Navigationsseiten und alle Suchergebnis- und Navigationsseiten) den Auslöser für die Banneranzeige auswählen.

Entscheidest du dich für „Suchbegriff“ als Trigger können im Anschluss die Suchbegriffe eingegeben werden, bei denen das Banner erscheinen soll. Bei den nachfolgenden Optionen können Erweiterungsmöglichkeiten für die Suchbegriffe ausgewählt werden:

  • Ähnlich: Fehlertoleranz des Banner-Suchbegriffs, d. h. bei Eingabe ähnlicher Begriffe erscheint das Banner ebenfalls, z. B. Suche nach Baggy, Banner-Suchbegriff ist aber Buggy
  • Beinhaltet: Bei Suchen, die den Banner-Suchbegriff beinhalten, wird das Banner ebenfalls angezeigt, z. B. Suche nach Asus Laptop 15 Zoll, Banner-Suchbegriff ist aber Laptop
  • Beginnt mit: Bei Suchen, die mit dem Banner-Suchbegriff beginnen, erscheint das Banner ebenfalls, z. B. Suche nach Winterjacke, Banner-Suchbegriff ist aber Winter
  • Endet mit: Bei Suchen, die mit dem Banner-Suchbegriff aufhören, wird das Banner ebenfalls angezeigt, z. B. Suche nach Olivenöl, Banner-Suchbegriff ist aber Öl

Du hast außerdem die Möglichkeit, über Filter den ausgewählten Trigger zu präzisieren indem du z. B. festlegst, dass das Banner nur angezeigt wird, wenn es sich bei dem Suchbegriff um Hemden der Marke A oder B handelt.

Falls gewünscht ist es anschließend möglich, eine Zeitbegrenzung für das Banner (entsprechend der Marketing-Kampagne) festzulegen.

 

Der Screenshot zeigt einen Ausschnitt aus dem epoq Control Desk. Dargestellt wird das Bannermanagement, bei dem Suchbegriffe und weitere Optionen definiert werden können.
Suchbegriffe im Bereich Bannermanagement des epoq Control Desk hinterlegen

 

Banner-Typ auswählen

Unter Banner Einstellungen muss nun der Banner-Typ ausgewählt werden. Zur Auswahl stehen

  • Bild-Banner,
  • Null-Treffer-Banner und
  • HTML-Banner

Die normalen Bild-Banner können im JPG- oder PNG-Format und optional mit einer Ziel-URL, auf die das Banner verlinken soll, integriert werden. Die Null-Treffer-Banner sind vor allem für eine individuelle Null-Treffer-Seite gedacht. Hier können Produkte der alternativen Suche unter dem Banner integriert werden. HTML-Banner sind HTML-Codes, die als Banner angezeigt werden und ein hohes Maß an Flexibilität für die Gestaltung ermöglichen.

 

Extras festlegen

Für Bild-Banner muss im nächsten Schritt die Bild-URL, optional die Ziel-URL, auf die das Banner verlinken soll, und ein Titel für das HTML-Attribut Title eingetragen werden. Für Null-Treffer-Banner muss man zusätzlich noch

  • den Suchbegriff, für welchen die alternative Suche ausgeführt werden soll,
  • einen Beschreibungstext, der unter dem Banner angezeigt wird, sowie einen
  • alternativen Titel für das Widget mit den Produkten der alternativen Suche

eingeben. Für das HTML-Banner muss nur der HTML-Code eingefügt werden. Durch Speichern wird das neu angelegte Banner in der Übersicht und, wenn der Aktionszeitraum bereits begonnen hat, auch im Online Shop angezeigt.

 

Eingabe Extras für alternative Suchbegriffe im epoq Control Desk unter Bannermanagement

 

Use Cases Bannermanagement

Um Einsatzmöglichkeiten des Bannermanagements und dazu passende Einstellungen aufzuzeigen, haben wir 2 Use Cases in unserem Demo-Shop abgebildet:

 

Use Case 1: Versandkostenfreie Lieferung am Wochenende für alle T-Shirts

Am Wochenende soll der T-Shirt-Abverkauf gepusht werden, weshalb jede Bestellung mit einem T-Shirt versandkostenfrei geliefert wird. Die Aktion wird via Social Media und Newsletter gestreut und auch auf der Startseite ist ein großes Banner dazu integriert. Selbiges soll zusätzlich in die Suche eingebaut werden.

  • Banner Typ: Bild-Banner
  • Suchbegriff: Shirts
  • Optionen: ähnlich
  • Gültig: ab 26.08. bis 27.08.
  • Bild-URL: https://www.epoq.de/wp-content/uploads/2017/05/Banner-1.png
  • Ziel-URL: Kategorie T-Shirts

Vorschau und Eingaben für den Banner-Eintrag “Versandkostenfreie T-Shirts”:

 

Das Bild zeigt die Vorschau für den Banner-Eintrag "Versandkostenfreie T-Shirts" sowie die Eingaben im Bannermanagement im epoq Control Desk.
Vorschau und Eingaben für den Banner-Eintrag „Versandkostenfreie T-Shirts“

 

Use Case 2: Start der Herbst-Winter-Kollektion

Ab September steht die neue Herbst-Winter-Kollektion für die Kunden bereit. Da sich aufgrund der auslaufenden Sommerkollektion die Null-Treffer-Suchen nach sommerlichen Produkten häufen, soll für diese Fälle die neue Herbst-Winter-Kollektion beworben werden. Hierfür wird das Null-Treffer-Banner angelegt.

  • Banner Typ: Null-Treffer-Banner
  • Suchbegriff: Ausgewählte Null Treffer Suchbegriffe, analysiert anhand der Suchbegriff-Analyse, z. B.: Bademode, Sommerkleid, Strohhut
  • Optionen: keine
  • Gültig: ab 01.09. bis 31.10.
  • Suchbegriff (alternative Suche): Neue Kollektion (Ergebnismanagement-Eintrag wurde hierfür bereits angelegt)
  • Bild-URL: https://www.epoq.de/wp-content/uploads/2017/05/Banner-3.png
  • Ziel-URL: Landing Page für die neue Kollektion
  • Beschreibung: Leider haben wir den Sommer schon verabschiedet. Doch der Herbst bietet dir genauso schöne Mode.
  • Alternativer Titel: Stöbere durch unsere neue Kollektion

Vorschau und Eingaben für den Banner-Eintrag “Start der Herbst-Winter-Kollektion”:

 

Das Bild zeigt die Vorschau für den Banner-Eintrag "Start der Herbst-Winder-Kollektion" sowie die Eingaben im Bannermanagement im epoq Control Desk.
Vorschau und Eingabe für den Banner-Eintrag „Start der Herbst-Winter-Kollektion“

 

Wie sieht es bei dir aus? Hast du die Funktion des Bannermanagements in deinem Online Shop bereits angewendet? Berichte uns gerne von deinen Erfahrungen!

 

Unser Fazit:

Die Funktion Bannermanagement im epoq Control Desk bietet dir zahlreiche Möglichkeiten für die Bewerbung von Kampagnen. Denn Banner erinnern den Nutzer visuell an gerade laufende Marketing-Kampagnen. Einfach mit wenigen Klicks Banner im Control Desk anlegen, mit Suchbegriffen verknüpfen und so die Marketing-Kampagne mit jeder Suche nach diesen Begriffen pushen. So werden deine Merchandising-Aktionen noch erfolgreicher.

Logge dich jetzt in dein Control Desk ein und starte mit dem Bannermanagement. Du hast noch keinen Control Desk Zugang? Hier kannst du deinen Account beantragen » Control Desk Account beantragen

Hast du noch Fragen? Kontaktiere einfach deinen epoq Kundenbetreuer, der dir gerne behilflich ist!

War dieser Beitrag hilfreich?

Janina Küpferle

Janina bloggt mit Leidenschaft. Dies spiegelt sich auch in ihren Artikeln, rund um die Themen epoq und Online-Shop-Optimierung wieder. Ihre Erfahrungen dazu sammelte sie zuvor als Junior Consultant & Partner Manager bei uns.

Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 Tipps für einen umsatzstarken Black Friday im E-Commerce

19. September 2019

Wie du themenspezifische Newsletter mittels Themenwelten personalisiert versenden kannst

7. Juni 2019

Wie du mit dem Link Finder Seiten über Suchbegriffe auffindbar machst

6. März 2019

Digitales Retourenmanagement beginnt im Online Shop dmexco 2017: Emotional Commerce 2.0 mit Live-Painting und einer extra Portion Glück

Beginne zu tippen und drücke Enter zum suchen